logo

Hoffnung durch eine Patenschaft


  • Die Initiative Esperanza leistet in Zusammenarbeit mit dem Projektpartner ARCO IRIS (La Paz, El Alto) wertvolle Hilfe und unterstützt alleinstehende Frauen mit mehreren Kindern

mit 30.- Euro im Monat

  • durch Sachleistungen wie z.B. Lebensmittel, Betten, Kochgelegenheiten oder Schulartikel.                                     
  • Auch medizinische inkl. zahnärztlicher Versorgung sowie psychologische Hilfe,
  • Schulungen in gesundheitlichen und lebenspraktischen Fragen und
  • Beratung sowie Hilfestellung zur Bewältigung der jeweiligen Familiensituation wird angeboten.

Da manche Behausungen weder befestigte Türen noch Fenster haben und bei Regen das Wasser durch das löchrige Dach eintritt, sind auch bauliche Maßnahmen nötig.



Mit Ihrer Hilfe können wir helfen! Bitte helfen Sie mit!

Ihre finanzielle Unterstützung ist steuerlich
als Sonderausgabe absetzbar! Registriernummer SO2343

Unsere Kontonummern für Ihre Unterstützung:

Raiffeisenbank, Initiative Esperanza, IBAN: AT36 3600 0000 3602 2598, BIC: RZTIAT22
oder
Hypo Tirol, Initiative Esperanza, IBAN: AT65 5700 0002 9006 6000  BIC:HYPTAT22


 

Herzlichen Dank!

 

 


Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Familien vor, die wir mit Ihrer Hilfe unterstützen möchten:

 

Familie Jimenez Jira

Posted by Administrator (ronzo) on 26/08/2011
Patenschaften für Familien >>

Sollte Ihr Browser die Seite nicht darstellen können, steht das Dokument als pdf oder als doc zum Download bereit.

Last changed: 26/08/2011 at 16:30

Back